D Jugend: 01.05.2018 - Kreispokal vs. Husumer SV

Details

 fussballer-100x100 D-Jugend scheitert im 1/4 Finale des Kreispokals

Im Viertelfinale des Kreispokals trafen wir heute auf die Husumer SV. Unseren letzten Auftritt im Husumer Friesenstadion beendeten wir noch mit
einem 16:0 Kantersieg, wobei unser Gegner im letzten Jahr natürlich mit dem 2006er Jahrgang eine komplett andere Mannschaft war..

In diesem Jahr sind die Voraussetzungen natürlich ganz andere. Der 2005er Jahrgang und 2 Stützpunktspieler aus dem 06er Jahrgang sind amtierender Hallenkreismeister und spielen in der höchstmöglichen Klasse. Ich lockte unsere Jungs bei Halbfinaleinzug noch mit einer Woche McDonalds, es kam jedoch erwartungsgemäß anders…

Wir hielten in den ersten 18 Minuten doch recht gut mit gegen den Verbandsligisten, wir ließen nur eine gute Möglichkeit zu. Die spielüberlegenen Husumer zeigten aber die 10 Minuten vor der Pause dann ihre Klasse. Zwei nacheinander geschossene Tore und ein verwandelter Handelfmeter sorgte für eine 3:0 Führung der Gommert-Jungs.

Nach der Pause dann unsere stärkste Phase. Wir kamen selber durch Klas Gefke, Henrik Cornils und Kim Schröder zu guten Möglichkeiten, scheiterten doch jeweils knapp. Hinten hielten wir unseren Kasten bis zur 50.Spielminute weiter sauber, Keeper Tillmann Dircks war heute in blendender Verfassung. Die beiden Gegentore in der Schlußphase besiegelten dann eine 0:5 Niederlage, wo wir jedoch mit sehr zufrieden waren. Die Jungs haben sich toll verkauft.

 

   
© TSV Witzwort