C1 Jugend: 29.05.2015 - Auswärts vs. Husumer SV

Details

SG-T-O-W

Husumer SV - SG TOW 0:4 (0:2)

Am Freitagabend, den 29.05. waren wir bei der Husumer SV zu Gast. In der Rückrundentabelle belegen die Husumer gar den dritten Platz und machten mit Siegen gegen die SG Langenhorn/Enge und bei der JSG Mitte NF auf sich aufmerksam...

Bei strömenden Regen erwischte das Team von Coach Mike Jürgensen den besseren Start und Kapitän Alexander Schmakow tauchte völlig alleine vor Gonne Hars auf. Gonne blieb lange stehen und konnte somit die 1 vs 1 Situation für sich entscheiden. Das Spiel nahm schnell an Fahrt auf und die Husumer drängten auf den Führungstreffer. Dies brachte uns Platz zum kontern. In der 6. Minute eroberten wir den Ball und Niklas Hansen schickte den startenden Bjarne Fritsch auf die Reise. Bjarne setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und versenkte den Ball zum 0:1 im langen Eck (6. Minute). Das Tor gab uns Sicherheit und nun waren wir besser im Spiel.

Abermals eine Kontersituation brachte uns mit 0:2 in Front. Wieder war es Bjarne Fritsch, gegen dessen Linksschuss der Husumer Keeper Patrick Brodersen machtlos war (16. Minute). Vor der Halbzeitpause hatten die Gastgeber die Riesen-Möglichkeit zum Anschlusstreffer doch Gonne Hars entschied wieder eine Eins gegen Eins Situation für sich.

In der Halbzeitpause gab es trotz der 0:2 Führung mahnende Worte, denn die Husumer durfte man noch lange nicht abschreiben. Wir hatten zunächst mehr vom Spiel und gingen konzentrierter zu Werke. Dennoch ließ das dritte Tor lange auf sich warten. Nachdem der Husumer Torwart grad noch so vor dem heranstürmenden Bjarne Fritsch klären konnte, erarbeitete sich Lucas Hansen das dritte Tor für die SG TOW. Im mehrmaligen nachsetzen eroberte er den Ball und schlenzte ihn über den Torwart hinweg zum 0:3 ins Tor (58. Minute). Das Spiel war entschieden und dennoch fanden die Husumer eine große Lücke in unserer Abwehr. Gonne Hars war an diesem Tag aber unüberwindbar und entschärfte auch die dritte 1 vs 1 Situation. Den Schlusspunkt durfte Niklas Hansen mit einem trocken verwandelten Foulelfmeter zum 0:4 setzen (64. Minute).

Fazit: Defensiv waren wir heute nicht so sattelfest wie sonst. Konnten uns aber auf Keeper Gonne Hars verlassen, der ein starker Rückhalt für sein Team war. In der Offensive waren unsere Außen Bjarne Fritsch und Lucas Hansen effektiv und kampfstark. Auch wenn das Spiel deutlich gewonnen wurde, waren die Husumer an diesem Tag nicht vier Tore schlechter. Da die JSG Mitte das Team Sylt mit 8:1 bezwang, bleibt es weiter ein Kopf an Kopf rennen. Am Mittwoch, den 03.06. (18:45 Uhr) haben wir mit unserem Nachholspiel gegen die JSG Mitte NF 2 die Möglichkeit wieder auf den ersten Platz vorzurücken.

Die Mannschaft hofft wie immer auf zahlreiche Unterstützung.

 

 

   
© TSV Witzwort