C1 Jugend: 24.04.2015 - C1 nimmt Auswärtshürde in Seeth

Details

SG-T-O-W C1 nimmt Auswärtshürde in Seeth

Wir fanden sofort in die Partie und bereits nach 120 gespielten Sekunden klingelte es im Kasten der Gastgeber. Finn Claussen spielte den Ball genau in die Schnittstelle der Abwehr auf den völlig frei stehenden Jonas Hennings, der mit dem 0:1 keine Mühe hatte (2. Minute)....

Wir machten weiter Druck und Mittelfeldantreiber Niklas Hansen erhöhte nach einem platzierten Fernschuss auf 0:2 (7. Minute). Wir blieben zwar spielbestimmend, waren jedoch im Spieltempo zu langsam. Es wurde zuviel mit langen Bällen gespielt. Die Hausherren konnten über konsequente Befreiungsschläge weitere Gegentore bis zum Halbzeitpfiff verhindern, kamen Ihrerseits jedoch nicht zu gefährlichen Torszenen.

In der Halbzeitpause wurden einige taktische Dinge deutlich angesprochen und mit Beginn der zweiten Hälfte lief es dann auch wieder besser. Zunächst vergaben wir noch zwei hochkarätige Chancen, ehe Lucas Hansen nach einer Hereingabe von rechts per Seitfallzieher direkt unter die Latte traf. Ein wirklich sehenswerter Treffer zum 0:3 (41. Minute).

Wir hatten nun wieder mehr Tempo in unseren Aktionen. Der Ball lief trotz des unebenen Platzes gut durch unsere Reihen. Bjarne Fritsch, der heute als Vorbereiter glänzte, chippte den Ball über die aufgerückte Abwehr und Jonas Hennings überlupfte aus 14 Metern den herauskommenden Torwart zum 0:4 (47. Minute). Der war nicht einfach zu machen, eine Klasse Aktion von Jonas!

Nach 55 Minuten verwandelten wir dann endlich eine unserer gefühlt 20 Ecken. Der Eckstoß wurde zentral auf den Elfmeterpunkt gezogen und Niklas Schmidt, der ebenfalls aufsteigende Form zeigte, stieg in der Mitte am höchsten und köpfte den Ball zum 0:5 in die Maschen. Niklas Hansen drang nur kurze Zeit später in den Strafraum ein, scheiterte mit seinem Schuss zunächst am Keeper doch Pascal Zollmann stand genau richtig und staubte zum 0:6 Endstand ab (57. Minute).

Ein hoch verdienter und nie gefährdeter Sieg. Nach einer mäßigen ersten Hälfte war die Mannschaft in der zweiten Hälfte agiler und steigerte sich nochmal. Neben Jonas Hennings zeigten die beiden eingewechselten, Yurian Wolff und Niklas Schmidt eine engagierte und gute Leistung.

Am Freitag, den 01.05. kommt es um 14 Uhr in Garding zum Derby gegen die SG Eiderstedt. Wir hoffen auf zahlreiche Fan-Unterstützung.

SG Friedrichstadt/Seeth-Drage  - SG TOW  0:6 (0:2)

 

   
© TSV Witzwort