Ausflugsziele

In der Urlaubszeit bzw. Ferienzeit ist Eiderstedt ein beliebtes Reiseziel.

westerhever-98x63 Hier möchte ich Ihnen einige Interessante Ausflugsziele für Ihren Urlaub auf Eiderstedt zeigen.

 

Eiderstedts Ausflugsziele

 

Galerie - Ausstellung

Auf Eiderstedt gibt es viele Galerien - Ausstellungen

 Offene-Bude-Sommerfest-b1-2Hier einige Tipps 

 

Galerie - Ausstellungen

 

Foto-Album

Pfadis Oldenswort

Sankt Pankratius Pfadfinder Oldenswort

Sankt Pankratius Pfadfinder Oldenswort

Lust auf Lagerfeuer und Abenteuer ?

 Unser Stamm, der Sankt Pankratius Pfadfinder Oldenswort, ist der einzige Stamm auf Eiderstedt und besteht seit Juni 2008.

Neugierig? Dann viel Spaß auf unserer Seite...

Zur Internetseite

 

Kating

KatingLage / Einwohner:
Kating ist ein kleines Dorf im Südosten der Halbinsel Eiderstedt, dicht am Naturschutzgebiet Katinger Watt und am Eidersperrwerk. Hier wohnen ungefähr 300 Menschen.


Geschichte:
Um das Jahr 1200 wurde die St. Laurentius Kirche auf einer kleinen Warft gebaut. Der harmonische Kirchraum mit sehenswertem Altar und Kreuzbalken ist ein lohnendes Ausflugsziel.


Katinger WattDas Katinger Watt ist ein Naturschutzgebiet in unmittelbarer Nähe.
Dieses Wattgebiet im Mündungsbereich der Eider wurde durch Landgewinnung trocken gelegt und durch das Eidersperrwerk vor Überflutungen geschützt, so wurden ca. 800ha zu Land. Früher gab es insbesondere an der nördlichen Eiderseite Vorländer mit Inselbildungen (Grüne Insel), von diesen Vorländern der ehemaligen "Grünen Insel" wurde bis zum Eidersperrwerk ein Damm gebaut. Somit wurde auch Kating Siel eingedeicht und dessen Hafen, welcher schon auf frühen Karten aufgrund seiner Bedeutung festgehalten war, verlor komplett an Bedeutung.
Katingsiel wurde zur Hafenausfahrt der Stadt Garding, aber auch zum eigenständigen Hafen, aufgrund des Baus der Süderbootfahrt von Garding nach Katingsiel, womit 1612 begonnen wurde.

Hier gibt es heute auch noch die Schankwirtschaft, welche zu der damaligen Zeit die Hafenkneipe und Postwechselstation war; Noch heute läßt sich in der Schankwirtschaft Andresen einer der besten Eiergrogs der Region trinken. Die sorgsam erhaltene Inneneinrichtung vermittelt beim Besuch eine Atmosphäre, die zumindest in Details bis an das vorletzte Jahrhundert heranführt und einlädt sich den Handelshafen Katingsiel vorzustellen.


Allgemeines:
Die ehemalige eigenständige Gemeinde Kating hat sich ein Stück der selbständigkeit bewahrt und verfügt über einen eigenen Ortsbeirat.
Mit Kirche und Dorfgaststätte hat dieser Gemeindeteil Tönnings sich einen Rest von Eigenleben bewahrt.
Heute ist Kating unter der kommunalen Verwaltung der Stadt Tönning und eingemeindet. Die Kirchengemeinde ist eigenständig geblieben.

Ausflugsziele Kating

eidersperrwerk   nabu-naturzentrumschankwirtschaft-andresen

Sehenswürdigkeiten / Ausflugsziele sind unter anderem:
 

nach oben