Ausflugsziele

In der Urlaubszeit bzw. Ferienzeit ist Eiderstedt ein beliebtes Reiseziel.

westerhever-98x63 Hier möchte ich Ihnen einige Interessante Ausflugsziele für Ihren Urlaub auf Eiderstedt zeigen.

 

Eiderstedts Ausflugsziele

 

Galerie - Ausstellung

Auf Eiderstedt gibt es viele Galerien - Ausstellungen

 Offene-Bude-Sommerfest-b1-2Hier einige Tipps 

 

Galerie - Ausstellungen

 

Foto-Album

Pfadis Oldenswort

Sankt Pankratius Pfadfinder Oldenswort

Sankt Pankratius Pfadfinder Oldenswort

Lust auf Lagerfeuer und Abenteuer ?

 Unser Stamm, der Sankt Pankratius Pfadfinder Oldenswort, ist der einzige Stamm auf Eiderstedt und besteht seit Juni 2008.

Neugierig? Dann viel Spaß auf unserer Seite...

Zur Internetseite

 

  • Eider-Stedt
  • Sankt Peter-Ording

    Sankt Peter-Ording ist das Hauptziel vieler Feriengäste und der bekannteste Ort auf Eiderstedt.

  • Tönninger Hafen

    Der Tönninger Hafen ist Ideal zum spazieren gehen und entspannen...

  • Haubarge - Eiderstedts Wahrzeichen

    Haubarge - Eiderstedts Wahrzeichen. Diese Bauform war / ist charakteristisch für Eiderstedt...

  • Das

    Das "Eiderstedter Schloss": Eine Reise durch die Geschichte...

  • Hochdorfer Garten

    Hochdorfer Garten in Tating: Ein Barockgarten auf Eiderstedt...

  • Vollerwiek Badestelle

    Badestelle am Außendeich von Vollerwiek...

  • Natiomnalpark Wattenmeer

    weiteres in Kürze...Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Ausflugsziele

Schankwirtschaft Andresen

schankwirtschaft-andresen

Die alte Schankwirtschaft "Andresen" in Kating (bei Tönning)

In dem friesischen Langhaus, welche früher die Hafenkneipe und Postwechselstation war, ist der kleine alte Gastraum wundervoll...

(7731)
Weiterlesen...
Textilwerkstatt in Kating

Textilien, Schmuck und Kleinmöbel u-feige-kating-2010

Wolle handgesponnen und pflanzengefärbt, Genähtes und Gefilztes für Groß und Klein, Schmuck, Kleinmöbel, Filz- und Spinnkurse bietet Ulrike Feige in ihrem Laden...

(2709)
Weiterlesen...

Cafe, Museum, Keramik - Herrenhaus Hoyerswort

Hoyerswort erwacht "zu neuem Leben"

 logo-hoyerswortDie imposante Anlage hat seit 2011 seine Türen für Besucher geöffnet.

Zu sehen gibt es eine Töpferei, ein Café, und ein kleines Museum, zudem werden regelmäßige Veranstaltungen angeboten...

 

 

 

 

hoyerswort-cafe

Das Cafe

Dieses neue und bereits schon jetzt beliebte Ausflugsziel bietet seinen Gästen im Cafe köstlichen Kaffee und hausgemachten Kuchen. Bei schönem Wetter können Sie es sich auf der großzügigen Sonnenterrasse mit herrlichem Blick auf das Anwesen gemütlich machen...

 

 

hoyerswort-museumDas Museum

Im Museum wird die über 400 Jahre alte Geschichte des Herrenhauses und anhand ausgewählter Ereignisse die frühe Geschichte Eiderstedts erzählt bzw. gezeigt...

 

 

 

hoyerswort-keramikDie Keramik

Nach alter holländischer Tradition werden auf Hoyerswort Fliesen in Handarbeit durch die Marschentöpferei Jordy GmbH hergestellt.
Sie werden sowohl von Hand geformt als auch von Hand mit dem Pinsel bemalt...

 

 

 

 

Veranstaltungen

Seit Herbst 2011 finden im monatlichen Rhythmus musikalische Veranstaltungen oder Lesungen im Kaminzimmer statt.
Geplant sind bei entsprechender Resonanz evtl. sogar Theateraufführungen...

 

 

 

Jeden Mittwoch um 15 Uhr findet eine Führung statt.

(Dauer ca. 40 Minuten, Kosten 2,50 € pro Person, telefonische Voranmeldung erbeten).

 

Mehr Informationen:

Herrenhaus Hoyerswort

Kotzenbüller Chaussee
Museum, Café, Keramik
Tel.: 04864/203 98 38
Mobil: 0151/20 46 91 77

E-Mail: alfred-jordy (at) hoyerswort.de

Web: www.hoyerswort.de

Öffnungszeiten: Di-So von 11.00 bis 18.00 Uhr

(Öffnungszeiten "Ohne Gewähr!")

 

 


hoyerswort-blutfleckDas "Schloss", wie es unter den Einheimischen mitunter liebevoll genannt wird, ist auch Schauplatz einer gruseligen Sage, wonach eine junge Frau ihr Tänzchen mit dem Teufel mit ihrem Leben bezahlte. Der Blutfleck an der Wand von dem Tanzsaal soll dieses tragische Schicksal bezeugen. Ein Schicksal, mit dem sich sogar Schriftsteller und Dichter wie Theodor Fontane und Christian Friedrich Hebbel beschäftigten.


Einen Einblick in die History des Herrenhauses erhalten Sie hier...

 

 

 

 


Bilder vom Schloss Hoyerswort finden Sie... hier

 

Zurück

 

nach oben